AKTUELLE INFORMATIONEN

ZU COVID-19

Stand: 01.07.2021

Update: 01.07.2021

LIEBE GÄSTE DER THERME ST. KATHREIN,
Corona-Regelungen ab 1. Juli

Grundregel der Öffnungsschritte ab dem 01. Juli 2021 ist es, dass diese unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Dreh- und Angelpunkt dieses Sicherheitskonzepts ist die Definition von Personen, von denen ein geringes epidemiologisches Risiko ausgeht. Hier wird von den drei G gesprochen: „geimpft, getestet, genesen“ (3-G-Regel). Unsere Maßnahmen in Bezug auf Hygiene und Sicherheit bleiben über das von der Bundesregierung vorgegebene Maß hinaus bestehen und wir halten uns somit streng und gewissenhaft, an alle Vorgaben der Bundesregierung. Da bei uns Ihre Gesundheit an erster Stelle steht, passen unsere Maßnahmen entsprechend neuer Vorgaben laufend an.

Voraussetzungen für den sicheren Zutritt und Aufenthalt im Überblick:

  • Der gültige Nachweis eines negativen („NICHT NACHGEWIESEN“) Corona-Testergebnisses (ab dem 12. Lebensjahr):
    – Ein Selbsttest mit digitaler Lösung gilt 24 Stunden.
    – Ein Antigentest, ausgestellt von befugter Stelle, gilt 48 Stunden.
    – Ein PCR-Test gilt 72 Stunden.
    – Für Kinder werden Schultests als Eintrittstests anerkannt.
  • Der Nachweis einer Impfung gegen COVID-19:
    – Als Nachweis hierfür dient der gelbe Impfpass aus Papier, ein Ausdruck aus dem ELGA-System oder die Impfkarte der Impfstation.

    Sie sind in diesem Fall von der Testpflicht befreit, wenn im Impfpass:
    – zumindest der Erststich vermerkt ist, der mindestens 22 Tage (aber nicht länger als drei Monate) zurückliegt, bzw.
    – der Zweitstich vermerkt ist, der nicht länger als 9 Monate zurückliegt.
  • Die Genesung von COVID-19:
    – Für Corona-Genesene gilt die Befreiung von der Testpflicht automatisch bis 6 Monate nach ihrer Erkrankung. Wir bitten Sie in diesem Fall um eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung. (Absonderungsbescheid oder Antikörpertest). Ein Absonderungsbescheid darf nicht älter als 6 Monate sein, ein Antikörpertest nicht älter als 3 Monate.
  • Die Registrierung unserer Gäste (bis zum 22. Juli 2021):
    – Hinsichtlich der Registrierung wird Ihr Name, Ihre Telefonnummer und fallweise Ihre E-Mail-Adresse aufgenommen. Ihre Daten werden mit höchster Sensibilität behandelt, nach 28 Tagen gelöscht und ausschließlich bei einer konkreten Aufforderung der Gesundheitsbehörde an diese weitergegeben, damit Sie über ein mögliches Risiko informiert werden können. Die Registrierung erfolgt mittels der myVisitPass-App. Die myVisitPass-App ist ein einheitliches, nutzerfreundliches kostenloses System zur Gästeregistrierung. Einfach runterladen und vor Ort die vorgeschriebene Personenregistrierung durchführen.  https://myvisit-pass.com/ktn/.

Allgemeine Informationen

Da die Sicherheit unserer Gäste und MitarbeiterInnen für uns oberste Priorität hat, haben wir für den erholsamen Aufenthalt bei uns ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept erstellt. Wir halten uns dabei streng an alle Vorgaben der Bundesregierung und passen unsere Maßnahmen entsprechend neuer Vorgaben laufend an.

Zu den Maßnahmen zählen u.a. die regelmäßige Desinfektion von Kontaktflächen, in allen Bereichen befinden sich zusätzlich Handdesinfektionen und Desinfektionstücher.

Unsere Mitarbeiter sind alle entweder getestet, geimpft oder genesen (analog den Vorgaben bezüglich der Zutrittsvoraussetzungen).

Die Saunakabinen werden während der Betriebszeiten zusätzlich gelüftet und desinfiziert, womit es zu kurzen Unterbrechungen der Nutzung kommen kann. Für eine Pflegeanwendung im Dampfbad, wenden Sie sich bitte direkt an den Saunameister.

Neben umfangreichen Hygienemaßnahmen und Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen ersuchen wir auch unsere Gäste um ein höchstmöglichstes Maß an Eigenverantwortung.

Der Verkauf von Tageskarten erfolgt in Abhängigkeit von der Auslastung der Therme.

Eine Vorreservierung von Eintrittskarten ist leider nicht möglich.

Über die aktuelle Auslastung informieren wir gerne telefonisch.

Information für die Besitzer von Saison- und Jahreskarten

  • Saison- und Jahreskarteninhaber können laut den AGB’s kein generelles Zutrittsrecht geltend machen, auch sind sie hinsichtlich der Zutrittsreihenfolge bei Freiwerden von Gästekapazitäten den Tagesgästen, gleichgeschaltet.
  • Auch für die Saison- und Jahreskarteninhaber gelten die o.g. Zutrittsregeln.
  • Die noch gültigen Jahreskarten werden um die Tage verlängert, die unsere Therme aufgrund von COVID-19 geschlossen bleiben musste.

Das Team der Therme St. Kathrein freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt.